CD-Herstellung im Presswerk

CD-Pressung | Robust, zuverlässig, einwandfrei

Die in unserem deutschen Presswerk hergestellten CDs sind robust, zuverlässig und optisch einwandfrei verarbeitet. Nach der Pressung erhält Ihre CD einen bis zu sechsfarbigen Aufdruck im professionellen Sieb- oder Offsetdruckverfahren. Mit einer Spielzeit von bis zu 74 Minuten bzw. einer Speicherkapazität von 650 MB ist die CD nach wie vor das universelle Medium für unterschiedliche Inhalte. Wir als CD-Hersteller liefern alle gängigen Formate: CD-Audio, CD-Rom, Video-CD, Foto-CD, CD-Extra oder Hybrid-CD. Senden Sie uns einfach Ihr lauffähiges Premaster auf CD-R oder schicken uns spezifikationsgerechte CD Images (DDP 2.0 oder Iso-Images als Zip-Datei) und wir stellen Ihre CD in unserem CD-Presswerk für Sie her. Bitte verwenden Sie für das Brennen der Master-CD unbedingt Markenrohlinge und stellen Sie sicher, dass das Medium nicht verschmutzt oder verkratzt ist.

 

  • CD-Audio, CD-Rom, Video-CD, Foto-CD, CD-Extra oder Hybrid-CD
  • Bis zu sechsfarbigen Aufdruck im professionellen Sieb- oder Offsetdruckverfahren
  • 74 Minuten Laufzeit bzw. Speicherkapazität von 650 MB

Mehr Informationen


Der Produktionsprozess einer CD-Pressung im Film


Spezifikationen – Audio Premaster

Das Premaster ist Vorlage für die Erstellung des Presswerkzeugs, von denen Ihre CDs gefertigt werden. Es enthält neben den reinen Audiodaten alle wichtigen Informationen über Titelanfänge, Titellaufzeiten, Pausen, Indizes sowie z.B. ISRC Code u.v.m. Die genauen Normen für die Audio-CD sind im Red Book Format festgeschrieben. Heutzutage arbeiten die meisten Brenner und Programme hinreichend gut innerhalb der vorgegebenen Norm, so dass man ein Pre-Master in der Regel am heimischen Rechner herstellen kann. Bitte beachten Sie jedoch, dass die zu beschreibende CD ohne Unterbrechung gebrannt wird (Disc At Once). Das Unterbrechen und spätere Wiederaufnehmen des Schreibvorgangs kann Fehler in der Datenwiedergabe verursachen und das Master somit unbrauchbar machen. Dem Glasmastering vorgelagert wird der sogenannte CD-R Check durchgeführt. Hier werden technische Mängel des Premasters erkannt. Im Falle eines Mangels wird das Master für die CD-Pressung unbrauchbar und muss neu erstellt werden.

 

  • Audio-Daten, Informationen über Titelanfänge, Titellaufzeiten, Pausen, Indizes, SRC-Codes u.v.m.
  • Brennen als Disc-At-Once
  • CD-R-Check

Hier einige Grafiken, die die Vervielfältigung im CD Presswerk verdeutlichen